slider_img32_big

slider_img31_big

slider_img30_big

slider_img29_big

slider_img28_big

slider_img27_big

slider_img26_big

slider_img25_big

slider_img24_big

slider_img23_big

slider_img21_big

slider_img20_big

slider_img19_big

slider_img18_big

slider_img17_big

slider_img16_big

slider_img15_big

slider_img14_big

slider_img13_big

slider_img12_big

slider_img11_big

slider_img10_big

slider_img9_big

slider_img8_big

slider_img7_big

slider_img6_big

slider_img5_big

slider_img4_big

slider_img3_big

slider_img2_big

slider_img1_big

Koh Samui / Gallery

BEAUTIFUL KOH SAMUI, THAILAND

Photo Jun 30, 2 17 14 PM
Big Buddha
Photo Jun 29, 2 17 31 PM

Dank des glasklaren Wassers und seiner reichen und vielfältigen Meeresfauna ist Samui ein Paradies für Taucher. Es sind natürlich noch andere Wassersport Arten möglich wie, Kajakfahren, Fischen oder Jet Ski fahren. Mit einer Fläche von 247 km2 ist Ko Samui die drittgrößte Insel Thailands. Samui entwickelte sich im Laufe der letzten zehn Jahre zu einem der beliebtesten Reiseziele Südost-Asiens.

Die Mehrheit der Bewohner von Samui ist heute Anhänger des Buddhismus.

Eine der beliebtesten landschaftlichen Attraktionen der Insel ist ihre Panoramastraße, welche auf einer 50 km langen Rundfahrt atemberaubende Ausblicke auf die Traumstrände der nördlichen, östlichen und westlichen Küsten eröffnet. Die Straße führt durch verschlafene Fischerdörfer und weite Kokospalmen-Haine, vorbei an Samuis spektakulärstem Wasserfall, und kreuzt dabei zahlreiche Seitenstraßen, die zu einem Abstecher in das Hochland der Insel einladen. Zu den weiteren Attraktionen an und in unmittelbarer Nähe der Panoramastraße gehören eine Schmetterlingsfarm, eine Schlangen-Show, ein Zentrum für Affendressur, sowie eine Reihe von Wellness-Spas, die Geist und Körper verwöhnen.

Klima:

Inmitten der Tropen gelegen, ist das Klima auf der Insel feucht und wechselhaft. Es werden ganzjährig Temperaturen von über 30 °C gemessen, und das Wasser wird nur selten kälter als 28 °C. Von Februar bis April ist es mit Temperaturen um die 35 Grad oft sehr heiß. Regen bedeutet in dieser Zeit kurze, kräftige Schauer .Von November bis Mitte Dezember ist Regenzeit mit oft starken Monsun-Regenfällen in der Nacht wobei es dann Tagsüber nicht regnet. Die restliche Zeit des Jahres ist es immer schön und sonnig auf Koh Samui mit Temperaturen um die 30 Grad.

Die Strände an Samuis Süd- und Westküste sind noch etwas abgelegener als die der Nordküste. Obwohl sie nicht an die Ringstraße der Insel angebunden sind, sind sie doch jedem interessierten Besucher problemlos zugänglich. Im Süden liegt Laem Set, wo zwar das Meer zu flach zum Schwimmen ist, sich jedoch mit den hoch aufragenden, glatten Felsformationen und ganz schräg wachsenden Kokospalmen ein einzigartiges Panorama bietet. Die Taling Ngam Bay im Südwesten der Insel hat zwar keinen ganz so perfekten Traumstrand wie Chaweng vorzuweisen, ihr langgezogener, wenig besuchter Sandstrand ist jedoch der ideale Ort für ausgedehnte Strandspaziergänge. Das am nördlichen Ende der Bucht auf einem Hügel gelegene luxuriöse Ban Taling Ngam Resort besitzt mehrere Swimmingpools und Luxusbungalows mit einem fantastischen Ausblick auf den Strand.

Der an der Ostküste gelegene Chaweng Beach ist Samuis längster und schönster Strand. Über eine Länge von 6 Kilometern bietet er feinsten, weichen Sand und kristallklares Wasser. Hier findet sich auch eine Vielzahl von Touristenunterkünften – von der einfachen Bambushütte bis zur 5-Sterne-Hotelanlage. Tagsüber bietet Chaweng zahlreiche Aktivitäten für Wassersportler, u.a. Surfen und Wasserski – und für alle Nachtschwärmer sind die Diskotheken mit ihren pulsierenden Rhythmen ein beliebter Treffpunkt.

Der ebenfalls an der Ostküste der Insel, etwas südlich von Chaweng, gelegene Lamai Beach ist mit seiner leichten Brandung und etwas höheren Wellen insbesondere für Surfer attraktiv. In unmittelbarer Strandnähe befinden sich mehrere Wellness-Spas, in denen sich Urlaubsgäste mit einem Kräuterdampfbad, einer entspannenden Thai-Massage oder auch einer Fangopackung verwöhnen lassen können.

Der Wasserfall Na Mueang ist ein spektakuläre Wasserfall der über zwei Ebenen aus dem Hochland der Insel entspringt. Die unweit der Rundstraße gelegene erste Kaskade hat eine Fallhöhe von ca. 80 m und ein kleiner Pool lädt zur Abkühlung ein. Eine steile Seitenstraße führt auf die obere Ebene, welche einen noch spektakuläreren Ausblick bietet.

Ang Thong Marine-Nationalpark:

Dieser etwa 35 km westlich von Samui gelegene 42 Inseln umfassende Archipel ist der Inbegriff eines tropischen Paradieses schlechthin – mit gigantischen, von unberührtem Regenwald bedeckten Kalksteinfelsen, die sich über dem aquamarinblauen Wasser erheben. Die Inselgruppe ist von Ko Samui aus für einen Tagesausflug leicht zu erreichen. Der direkt über der Parkverwaltung gelegene Aussichtspunkt auf Ko Wua Talap eröffnet einen fantastischen Ausblick über die unbewohnten Inseln mit ihrem ursprünglichen Charakter.